mitwachsende Matratze

Mitwachsende Matratze – Ein mitwachsendes Bett schaffen

Eine mitwachsende Matratze ist den wenigsten Verbrauchern bekannt. Aber es gibt sie und der Nutzen ist groß. Eine derartige Matratze ist durchgehend skalierbar und lässt sich so den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Dadurch, dass zumeist verschiedene, gängige Größen auswählbar sind, kann ein mitwachsendes Bett geschaffen werden.

Dieses ist beispielsweise für Kinder sinnvoll, die sich in der Wachstumsphase befinden. Kinderbetten können damit ausgestattet werden, sodass nicht ständig eine neue Matratze gekauft werden muss. Die Vorteile dieser Spezialmatratze liegen also auf der Hand. So muss nur noch geklärt werden, welche Modelle hier in Frage kommen und zu empfehlen sind. Im Folgenden deshalb eine Auswahl der besten mitwachsenden Matratzen.

Top Empfehlung für mitwachsende Matratze

Bestseller Empfehlung
Feel & Air Matratze, EVOLUTIF, 90 x 140 – 90 x 30 – 90 x...
  • Matratze skalierbar: 90 x 140 cm, dann 90 x 170 cm und schließlich 90 x 200 cm
  • Hochdichter Schaumstoff mit 25 kg/m³ für eine dauerhafte und hochwertige Unterstützung

Diese skalierbare Matratze von FEEL&AIR ist eine der bekanntesten auf dem Markt. Es gibt nur wenige Hersteller, die sich auf diese Art Spezial-Matratzen spezialisiert haben. Das Modell besteht aus hochwertigem Schaumstoff. Dabei wurde auf eine dauerhafte Unterstützung des Körpers wertgelegt. 100% Mikrofaser und atmungsaktiv. Die Top Empfehlung der Redaktion.

Mitwachsendes Bett für Baby und Kinder – sinnvoll?

Ein mitwachsendes Babybett kann durchaus sinnvoll sein. Es macht insbesondere dann Sinn, wenn nicht ständig ein neues Bett gekauft werden will. Diese Variante stellt also eine kluge und zugleich nachhaltige Variante für das Baby-Bett dar.

  • Auf diese Weise bleibt gewährleistet, dass über einige Jahre hinweg ein Babybett zur Verfügung steht.
  • Gerade Babys, die sehr schnell wachsen können sich in einem normalen Babybett bereits nach wenigen Monaten nicht mehr wohl fühlen.
  • Um die Investitionskosten und den Aufwand gering zu halten kann eine mitwachsende Matratze zusammen mit einem mitwachsenden Babybett eine gute Entscheidung sein.
  • Dadurch, dass es verschiedene Ausführungen an speziellen Betten und Matratzen gibt, hat der Kunde eine große Auswahl.

Auch unterschiedliche Designs und Farbtöne lassen sich beziehen, um das Mobiliar dem Kinderbett bestmöglich anpassen zu können. Bleiben Sie flexibel. Es sollte dennoch Wert auf eine hohe Qualität gelegt werden, damit das Bett auch dauerhaft den eigenen Ansprüchen genügt.

Die besten mitwachsenden Matratzen vorgestellt

Bestseller Empfehlung
Belivin 2in1 Babybett, Gitterbett 140x70cm weiß | umbaubar...
  • Das Babybett wird aus langlebigen Materialien gefertigt, passt sich ideal an die Bedürfnisse Ihres wachsenden Babys an und...
  • Hat Ihr Kind eine bestimmte Größe erreicht, stellen Sie den Lattenrost auf die unterste Position ein. Zusätzlich dazu,...

Beim Belivin 2in1 Babybett handelt es sich um ein mitwachsendes Bett für Babys und Kleinkinder, dass eine mitwachsende Matratze inkludiert hat. Es handelt sich also um ein Komplettset. Das multifunktionale Kinderbett besteht aus langlebigen Materialien und ist schnell zusammengebaut. Der Hersteller bietet sogar eine Rundum-Sorglos Garantie.

Auch die Kadolis Juniormatratze mit Tencel Active Bezug wurde für erweiterbare Betten konzipiert. Sie lässt sich in der Größe dementsprechend anpassen und ist sehr atmungsaktiv. Das 50x90 cm Teil ermöglicht die Anpassung und Erweiterung der Matratze. Der Bezug lässt sich vollständig abnehmen und waschen. Die Matratze ist flexibel und dennoch bequem.

Welche Größen sind verfügbar?

In Sachen Größe gibt es sehr viele Varianten auf dem Markt. Diese lassen sich alle noch einmal in ihrer Größe variieren und anpassen. Zumeist werden sie durch ein oder zwei zusätzliche Teile an der Fußseite oder an der Kopfseite ergänzen.

Sie lassen sich in Bettwarenläden oder im IKEA nur schwer finden, sodass sie zumeist online bestellt werden müssen. Mitwachsende Matratzen sind unter anderem in den Folgenden Größen erhältlich: 90x120, 90x200 und 80x200. Auch andere Abmessungen sind je nach Hersteller möglich.

Vorteile und Nachteile einer mitwachsenden Matratze:


Ideale Anpassung an Größe
Für mitwachsende Betten konzipiert
Bett-Neukauf kann hinausgezögert werden

Schwer zu bekommen

Weitere gute Modelle in der Übersicht:


Bestseller Empfehlung
BABY Gitterbett Babybett Kinderbett mit Aloe Vera...
  • Das verstellbare Kinderbett mit drei Höhen Positionen. Es kann sehr leicht zu einem Juniorbett umbaubar.
  • Zahnschienen zum Schutz des empfindlichen Babyzahnfleisches.

Bestseller Empfehlung
Sebra - Matratze, Kindermatratze, Babymatrarze - Harmony -...
  • Hersteller: Sebra
  • Material 100% Baumwolle, Pantera-Schaum, antibakterielle Behandlung

Fazit

Mitwachsende Matratzen sind die optimale Möglichkeit, um beim schnell wachsenden Kind eine passende Schlafmöglichkeit zu kreieren. Mithilfe der Matratze für ein mitwachsendes Bett wird gewährleistet, dass nicht bereits nach wenigen Monaten oder Jahren aufgrund von Wachstumsschüben eine neue Matratze oder ein neues Bett gekauft werden muss.