Die große Welt der Matratzen

weltdermatratzen

Für viele stellt das Bett nicht das wichtigste Möbelstück dar, da man es nicht "sieht". Allerdings verbringen wir Menschen rund ein Drittel unseres Lebens im Bett und damit sollte dem Bett und insbesondere der Matratze eine entscheidende Bedeutung zukommen. Über den Geschmack des Bettgestells kann man streiten, allerdings ist die Entscheidung für eine gute Matratze sehr entscheidend für die nächtliche Erholung.

Entsprechend muss man sich über die Qualitäten und Eigenschaften von Matratzen gut informieren und ggf. bei der Entscheidung für eine Matratze mal nicht so genau aufs Geld achten. Was sind schon 200 Euro mehr bei 10 Jahren besseren Schlaf?

Welche Eigenschaften sind beim Matratzenkauf wichtig?

Bei der Entscheidungsfindung sind Aspekte wie Größe, Härtegrad, Material, Aufbau und Beschaffenheit sowie die Hygiene-Eigenschaften zu klären und den persönlichen Bedürfnissen zu entsprechen.

Besonders dem Aufbau, also dem Matratzenkern kommt hier eine große Bedeutung zu, so gibt es die mit Metallfedern ausgestatteten Federkernmatratzen, die bekannten Kaltschaummatratzen, die modernen Boxspringmatratzen oder auch Latexmatratzen, die alle völlig unterschiedliche Eigenschaften haben in Bezug auf Liegekomfort, Haltbarkeit, Praktikabilität oder Hygienemöglichkeiten.

Auf Matratzen-Welt.net haben wir die besten Matratzen von unzähligen Herstellern für Sie dargestellt und einem Vergleich unterzogen - die Rangfolge bezieht sich nicht nur auf Bewertungen ehemaliger Käufer. Neben den echten Nutzererfahrungen, die herangezogen werden geht es auch um die Untersuchung allgemeingültiger, qualitativer Merkmale von guten Matratzen. Wichtige Kaufkriterien und Informationen werden zudem gelistet, um hochwertige Matratzen nach objektiven Meinungen zu kaufen und nicht nach Kaufversprechen der Matratzen-Hersteller.

So können Kunden sich sicher sein, dass gut bewertete Matratzen tatsächlich von hoher Qualität sind und selbst nach längerer Zeit für einen guten Schlafkomfort sorgen. Viel Spaß und Erfolg beim Stöbern in unserer großen Welt der Matratzen!

Eine Auswahl der besten Matratzen in der Übersicht

Bestseller Empfehlung
Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze Öko-Tex zertifiziert,...
  • Komfortschaummatratze mit einem offenporigen Kern, der sich optimal an die Körperkontur anpasst
  • Bezug: 100% Polyester (Mikrofaser) - der softe Mikrofaserbezug wird mit hochwertiger Klimafaser versteppt und sorgt so für...
Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)
AngebotBestseller Empfehlung
EMMA One Schaum Matratze - 140x200x18 cm, Liegegefühl...
  • ☁️TESTSIEGER STIFTUNG WARENTEST: Nicht nur unsere Kunden sind überzeugt. Unsere Emma One Schaum Matratze wurde als...
  • ☁️7 ERGONOMISCHE ZONEN: Dank 7 verschiedener Zonen und viskoelastischem Schaumstoff, erhält dein Rücken eine ideale...
AngebotBestseller Empfehlung
ZINUS Grüntee-Memoryschaum-Matratze | Anpassungsfähige...
  • DIE RICHTIGE KOMBINATION - Unser besonderes Geheimnis für erholsamen Schlaf? Erfrischender Grüntee und...
  • ANPASSUNGSFÄHIGE DRUCKENTLASTENDE SCHAUMSTOFFE – Orthopädisches, druckentlastendes 7-Zonen-Stützsystem 5 cm...
Bestseller Empfehlung
Traumnacht Komfort 7-Zonen Memoryschaum-Matratze mit...
  • Orthopädische 7-Zonen Komfort Memoryschaummatratze mit einer hochwertigen Memoryschaumauflage für ausgezeichnete Anpassung...
  • Bezug: hochweriger Doppeltuchbezug aus 65% Polyester, 35% Viskose mit Klimaband zur Luftzirkulation

Matratzen Ratgeber – Wichtigste Merkmale einer guten Matratze: Härtegrad

Wie fest Ihre Matratze ist, hat Auswirkungen darauf, wie gut Sie schlafen. Welcher Härtegrad benötigt wird, hängt von Ihrer Schlafposition, Größe und Ihrem Gewicht ab. Hier wird erklärt, welcher Härtegrad für welchen Schlaftyp am besten geeignet ist.

Weich: Seitenschläfer oder solche, die nachts die Position häufig wechseln, schlafen am besten auf eher weichen Matratzen. Der Rücken darf aber nicht zu weit durchhängen! Denn die Art und Weise, wie diese Personen schlafen, entlastet den Druck auf die Wirbelsäule, sodass es sinnvoll ist eine Matratze zu kaufen, die sich an die natürliche Position des Körpers anpasst.

Mittelweich: Dieser Härtegrad ist ebenfalls ideal für diejenigen, die ihre Schlafposition gelegentlich während der Nacht ändern, da sie sich immer noch an die Körperposition anpasst, aber etwas mehr Unterstützung bietet.

Mittelfest: Diese ist am besten für Menschen, die auf dem Rücken schlafen, da sie eine zusätzliche Unterstützung des unteren Rückens benötigen, die dieser Härtegrad bietet.

Fest: Diese Art von Matratzen (Härtegrad 4-5) ist ideal für diejenigen, die auf dem Bauch schlafen oder mehr als 100 kg wiegen, und bedingt auch für Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden. Dies liegt daran, dass es den Rücken in einer relativ bequemen und stabilen Position hält, ohne dass man während des Schlafes in die Matratze sinkt, was zu Schmerzen im unteren Rückenbereich führen kann.