aquaflex-matratze-bild

Aquaflex Matratze – Wohlfühlen beim Schlaf

Erfahrungsberichte zeigen, dass die Aquaflex Matratze recht günstig ist, dafür aber bei den Kunden dennoch gut ankommt. Die AquaFlex K1 Premium Matratzen sorgen für ein sehr gutes Schlaferlebnis. Aber es gibt auch Alternativen des Herstellers und anderer Hersteller, die etwas günstiger und dennoch gut geeignet sind. Welche das sind und worauf beim Kauf einer Matratze von Aquaflex zu achten ist, erfahren Sie hier.

Eine gute und bequeme Matratze kann der Unterschied sein zwischen einem guten Schlaf, der zu einem produktiven Tag führt, und einer schrecklichen Nacht, die uns das Gefühl gibt, dass wir überhaupt nicht geschlafen haben. Dutzende von Matratzen werden jedes Jahr von der Stiftung Warentest und anderen Institutionen getestet und weiter erforscht. Welche sind die besten, die man auf dem Markt kaufen kann? In Sachen Matratzen scheiden sich die Geister, denn es gibt von Jahr zu Jahr mehr Hersteller, die miteinander konkurrieren und die Bedürfnisse an den Schlaf ändern sich.

Der Hersteller Aquaflex verspricht gute Träume. Der Kaltschaumkern soll für ein besonders gutes Liegegefühl sorgen. Auch die Langlebigkeit wird immer wieder gelobt. Zudem sind die Matratzen des Herstellers beidseitig nutzbar. Einfach nur wohl fühlen – das schreibt AQUA FLEX. Verschiedene Maße sind erhältlich. Lohnt sich ein Kauf?

Top Empfehlung für Aquaflex Matratze

Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)

Die Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze ist günstig im Preis und bietet dennoch einiges. Auch deshalb gehört sie zu den beliebtesten Matratzen für vergleichsweise wenig Geld. Die 7-Zonen Matratze kann mit Härtegrad H2 & H3 überzeugen und ist Öko-Tex zertifiziert. Der Kaltschaum ist atmungsaktiv und punktelastisch. Für Kunden, die gerne auf einer mittelfesten bis festen Matratze schlafen ideal. Noch dazu ist der Matratzenbezug aus Mikrofaser sehr pflegeleicht. Tests zeigen, dass keine Schadstoffe gefunden wurden. Eine klare Empfehlung.

Was muss eine gute Matratze bieten?

Pauschal kann niemals gesagt werden, dass eine Matratze besonders weich oder besonders hart sein muss. Viele Hersteller bieten unterschiedliche Härtegrade an. Auch die Aquaflex Matratze kann in verschiedenen Ausführungen bestellt werden.

Die Aquaflex Comfort plus Premium Memory Kaltschaum Matratze in den Maßen 90x200 kommt beispielsweise mit dem Härtegrad H3 daher und ein besonderes Qualitätsmerkmal ist, dass beim Auspacken kein unangenehmer Geruch in die Nase steigt. Diesen Punkt gilt es generell zu beherzigen.

Daneben muss jedoch das Liegegefühl stimmen. Das Einschlafen muss ohne Probleme und Verspannungen einhergehen. Ein angenehmes Liegegefühl wird meist bei einer etwas härteren Matratze erreicht. Ist das Bett nämlich weicher als es soll, so ist nicht nur die Bewegungsfreiheit eingeschränkt, sondern kann es auch vorkommen, dass Wirbelsäule durchhängt.

Schwere Menschen sollten tendenziell zu einem härteren Härtegrad greifen. Sonst würde die Person auf einer weichen Matratze zu weit einsinken. Angaben des Härtegrades sind aber nicht immer aussagekräftig, da sie nicht genormt sind. Erfahren Sie im Folgenden, welche Aquaflex Matratzen die besten sind.

Die besten Aquaflex Matratzen vorgestellt

Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)

Neben der Top Empfehlung von Aquaflex ist auch das Modell Träumegut AquaFlex zu empfehlen. Die Wellness Kaltschaummatratze bietet ebenfalls 7-Zonen und ist frei von Schadstoffen. Eine Druckentlastung und gleichzeitige Stützung ist gegeben. Auch diese Matratze ist mittelfest&fest (H2&H3). Sie ist geeignet für Allergiker und wird gerollt geliefert. Der Wellenschnitt sorgt für ein angenehmes Gefühl beim Liegen.

Bestseller Empfehlung
Träumegut Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze -...
  • Kaltschaummatratze mit guter Körperanpassung durch Liegezonen. Atmungsaktivität sorgt für ein angenehmes Schlafklima
  • Punktelastischer und formstabiler Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, anpassbarer 2in1 Matratzenhärtegrad H2 /H3 (Wendematratze)

Der Hersteller bietet ebenfalls eine Variante mit der Bezeichnung Träumegut Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze an. Diese ist allerdings nicht mit Aquaflex gekennzeichnet. Der Hersteller verspricht aber auch hier, dass neueste Orthopädietechnologie zum Einsatz kommt.

Die Matratze passt sich dem Körper sehr genau an, sodass gleichmäßig auf der gesamten Liegefläche gelegen werden kann. Die Druckpunkte verteilen sich so gleichmäßig. Es handelt sich um eine Wendematratze mit 2 in 1 Matratzenhärtegrad H2/H3. Kunden bezeichnen die Matratze als sehr bequem und hochwertig, trotz des günstigen Preises.

Bewertungen und Erfahrungen von Kunden

Die Aquaflex Matratzen kommen bei Kundenbewertungen und Erfahrungsberichten meist sehr gut weg. Besonders gelobt wird das gute Preis-Leistungsverhältnis, da viele Matratzen des Herstellers bereits unter 100 Euro erhältlich sind. Es hat sich gezeigt, dass sie mehrere Jahre lang ohne Probleme einsetzbar sind und auch Menschen mit Rückenproblemen hier sehr gut liegen können.

  • Auch als Gäste Matratze wird sie häufig eingesetzt.
  • Es wird jedoch bemängelt, dass beispielsweise die Orthopädische Kaltschaummatratze beim Auspacken einen recht chemischen Geruch aufweist.
  • Dies ist jedoch unbedenklich und bei vielen Herstellern üblich.
  • Ist dies der Fall, so sollte die Matratze von Aquaflex ein paar Tage zum Auslüften in einen anderen Raum gestellt werden.
  • Der Schlafkomfort wird auf vielen Plattformen hoch geschätzt.
  • Bis 60 Grad waschbar.
  • Beim Kauf auf die Maße achten.

Alles in allem gibt es nur wenig negative Stimmen, da die Matratze ohnehin sehr günstig ist und dennoch ein gutes Liegegefühl bietet. Des Weiteren wird der Microfaserbezug gelobt. Die Wendematratzen sind beidseitig nutzbar und für eine optimale Luftdurchlässigkeit wurde bei den Aquaflex Matratzen ebenfalls gesorgt (Offenporige Zellstruktur). Eine Oeko-Text Zertifizierung sowie Atmungsaktivität sind ebenfalls gegeben.

Vorteile und Nachteile von Aquaflex Matratzen:


Sehr komfortabel
Günstig im Preis
Orthopädisch konzipiert

Teils chemischer Geruch beim Auspacken

Weitere gute Modelle in der Übersicht:

Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)

Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)

Bestseller Empfehlung
Träumegut AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze -...
  • Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort
  • Atmungsaktiver und punktelastischer Kaltschaum, 7-Zonen-Schnitt, wendbarer Härtegrad H2&H3 (mittelfest&fest)

Fazit

Aquaflex bietet Matratzen für verschiedene Bedürfnisse. Unterschiedliche Größen stellen dies sicher, aber auch in Sachen Härtegrad ist zwischen H2 und H3 oder beides wählbar. Der punktelastische Kaltschaumkern sorgt für einen guten Schlafkomfort. Die Matratzen des Herstellers sind feuchtigkeitsregulierend und zertifiziert. Eine Kaufempfehlung kann ohne schlechten Gewissens gegeben werden.